Leitbild

Kompetenz – Wir leben Wissen

Ständige Fortbildung und erfolgreiche Umsetzung des erworbenen Wissens machen uns zu einem kompetenten Partner. Wissenschaftliche Fundierung sowie medizinische und pflegerische Anwendung sind unserer Sachverständigkeit.

Ganzheitlichkeit – Wir übernehmen Verantwortung

Wir, die ÖGwA, sind ein wesentlicher Bestandteil der zeitgemäßen ganzheitlichen Medizin und Pflege. Gesunderhaltung und Genesung sind zentrale Komponenten – wir stellen uns dieser Verantwortung.

Wertschätzung – Auf uns zählen

Der respektvolle Dialog und der achtsame Umgang miteinander sind uns wichtig. Dadurch schaffen wir eine Kultur partnerschaftlicher Wertschätzung zwischen uns und unseren Partnern.

Lebensfreude – Fürsorge ist Vorsorge

Fürsorge, Bedacht und Lebenserfahrung zeichnen uns aus. Freude an der Tätigkeit, Liebe zum Beruf und Spaß an der Fortbildung sind Basis unserer Qualifikation.

Toleranz – Lebenslanges Lernen als zentrale Aufgabe

Die Vielfältigkeit unserer Aufgaben erleben wir mit Offenheit. Anerkennung innerhalb unserer Gemeinschaft lehrt uns Toleranz. Wir erleben unsere Umwelt mit Behutsamkeit und Rücksicht.

Respekt – Zukunft verantwortlich gestalten

Bewusstseinsbildung und der respektvolle Umgang mit den natürlichen Ressourcen ist uns ein wesentliches Anliegen. Ein hoher Qualitätsstandard der Produkte schafft einen hohen Qualitätsstandard bei der Anwendung.

Kommunikation – Offenheit als Basis

Ein offener Umgang und ein Miteinander vertiefen die Beziehungen innerhalb unserer Gemeinschaft und mit unseren Partnern. Ausgehend von dieser Basis leben wir ein offenes Miteinander.

Gemeinsame Werte

Initiativen, Projekte und Aktivitäten:

  1. Vermittlung und Förderung von „Natur und Natürlichkeit“, Empathie, Vertrauen und Kompetenz
  2. Öffentlichkeitsarbeit: Planung, Organisation und Durchführung von Symposien, diverse fachliche Publikationen in unterschiedlichen Medien, Abendveranstaltungen und Kongresse
  3. Einrichtung einer multimedialen Bibliothek zu Forschungszwecken und zur wissenschaftlichen Auswertung therapeutischer Erkenntnisse
  4. Projektgruppen und wissenschaftliche Studien
  5. Empfehlungsliste „Ärztliche Aromatherapeuten/innen“ (DFP der Ärztekammer)
  6. Vernetzung und Registrierung von Aroma-Experten/innen
  7. Website http://www.oegwa.at/ als Informations-, Kommunikations- und Servicezentrum
  8. Entwicklung von Qualitätsstandards und Ausbildungskatalogen
  9. Evidence based Nursing / Evidence based Medicine (mit den Möglichkeiten einer Naturheilmethode)
  10. Informations- und Dokumentationszentrum: Einrichtung einer medizinischen, pflegewissenschaftlichen und toxikologischen Datenbank

Initiative Europäische Aromatherapie und Aromapflege
Aktive Vernetzung seriöser Institutionen für Aromatherapie und Aromapflege, in der Folge eventuelle Gründung eines Europäischen Dachverbandes.