lavendel_neu

Wissenschaft & Forschung

Wissenschaftliche Grundlagenforschung als Basis für die praktische Anwendung

Aromatherapie bedeutet – übersetzt – „Heilung durch Aromastoffe“, also chemische Substanzen, die den Geruchssinn ansprechen. Die Teilorganisation Wissenschaft ist bestrebt, Aromatherapie von esoterischem Gedankengut und Machenschaften streng abzugrenzen, da diese sich leider zunehmend ausbreiten und die Aromatherapie als wichtiger Teil in der Komplementärmedizin dadurch immer noch nicht den Stellenwert hat, der ihr zusteht.

Wir untersuchen mit wissenschaftlichen Studien die unterschiedlichen Wirkungen von ätherischen Ölen oder Einzelwirkstoffen, die zur Therapie herangezogen werden. So konnten in einer großen Zahl eindrucksvoller Arbeiten viele traditionell bekannte Thesen über die Wirkung derartiger Verbindungen bestätigt und neue Anwendungsgebiete erschlossen werden.

Unsere Ziele:

  • Wirkung von ätherischen Ölen/Einzelwirkstoffen wissenschaftlich fundiert zu belegen
  • Seriös betriebene Aromatherapie zu unterstützen
  • Anerkennung der Aromatherapie zu fördern

Weitere Infos finden Sie auf den folgenden Unterseiten: